thefoodworld.com
Back To Home
     Register your company      Advertisement      Links      Contact us
 
 ALZTALER FRUCHTSAFTE GMBH JOSEF POELZ
Blumenweg 9 84518 Garching/Alz, Germany
PRODUCTS & SERVICES
- Organic Products - Fruit Nectars - Fruit Juices -
DESCRIPTION

 

ALZTALER FRUCHTSÄFTE GMBH JOSEF POELZ
6415
 
Stetig gewachsen
Fest verwurzelt in der Region: Mit Sinn für das Machbare kämpfen wir seit Generationen um gute Lösungen.Wir mobilisieren Begeisterung und Vernunft zugleich.

Nicht der „schnelle Euro“, sondern Geduld, Augenmaß und Bodenständigkeit – haben unsere Saftkelterei zu dem gemacht, was sie heute ist.

Bayerisch eben.
 
Fruchsäfte
 
bestehen zu 100 % aus dem Saft frischer Früchte, z.B.
Orangensaft, Apfelsaft, Traubensaft, Multi-Vitamin-Mehrfruchtsaft.
Fruchtsäfte sind Natur pur - ohne jeden Zusatz.
 
Fruchtnektare
 
gibt es vor allem von Fruchtarten, die von Natur aus soviel
Fruchtsäure oder Fruchtfleisch enthalten, daß sie erst mit
Wasser und Zucker trinkfertig gemacht werden müssen,
z.B. Schwarze Johannisbeeren, Sauerkirschen, Aprikosen
oder Maracuja.
Fruchtnektare enthalten je nach Fruchtart mind. 25 - 50 %
Frucht. Aufschluß über den vorgeschriebenen Fruchtgehalt
gibt das Etikett. Tatsächlich liegt der Fruchtgehalt bei den
meisten Nektaren jedoch über diesen Mindestwerten.
Fruchtnektare sind auch als Diät-Produkte erhältlich.
 
 
Fruchtsaftgetränke
zählen zu den Erfrischungsgetränken. In der Fruchtsaftindustrie
werden sie jedoch, anders als Limonaden, ohne Kohlensäure
hergestellt. Ihr Fruchtgehalt liegt deshalb in der Regel höher als
die vorgeschriebenen mind. 30 % Frucht bei Kernobst und Trauben,
mind. 10 % bei anderen Fruchtarten und bei Mischungen und mind.
6 % bei Zitrusfrüchten. Außerdem dürfen hier neben Wasser und
Zucker auch Genußsäuren und Aromen/Grundstoffe als Geschmacksgeber
eingesetzt werden. Der tatsächliche Fruchtgehalt wird auf dem Etikett
angegeben. Fruchtsaftgetränke werden auch als Diätprodukte angeboten.

Fruchtsäfte, Fruchtnektare und Fruchtsaftgetränke sind
Naturprodukte, d.h. ihnen werden keine Konservierungsstoffe
zugesetzt. Sie sollten daher kühl gelagert und nach Anbruch
innerhalb weniger Tage verbraucht warden
 
„Preis der Besten “ für Alztaler Fruchtsäfte Josef Pölz GmbH
Beleg für konsequente Qualitätspolitik - Ehrung in Franfurt am Main/Bad Soden 2006
 
(DLG). Das Unternehmen Alztaler Fruchtsäfte Josef Pölz aus Garching wurde jetzt in Frankfurt am Main/Bad Soden mit dem "Preis der Besten" in Gold ausgezeichnet. Die Verleihung dieses Qualitätszertifikates fand auf den ,,DLG-Lebensmitteltagen" statt. Die Veranstaltung feierte in diesem Jahr Premiere und bot als Treffpunkt der Ernährungsmittelbranche den idealen Rahmen für die Siegerehrung. DLG Präsident Carl-Albrecht Bartmer überreichte die Urkunde mit den Worten: ,,Nachhaltige Qualität ist heute ein zentraler Erfolgsfaktor, der in ihrem Unternehmen beispielhaft gelebt wird. Sie setzen damit richtungsweisende Maßstäbe hinsichtlich Qualität, Geschmack und Genuss."
Der ,,Preis der Besten" wird nur an Unternehmen vergeben, die Spitzenleistungen beim DG-Qualitätswettbewerb für Fruchtgetränke erreicht haben. Um den ,,Preis der Besten" in Gold zu erzielen, müssen Unternehmen über mindestens fünfzehn Jahre hinweg ihre
 
Qualitätsfähigkeit durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. Für zehn Jahre erfolgreiche DLG-Teilnahme erhalten Unternehmen den ,,Preis der Besten" in Silber und für fünf Jahre in Bronze. Der ,,Preis der Besten" wurde dieses Jahr an 35 Spitzenbetriebe der Fruchtgetränkebranche vergeben. In Bronze erhielten ihn 11 Betriebe, in Silber 7 und in Gold 17.
 
Ideale Kombination von Genuss und Gesundheit

Pölz „6 Elemente“ Waldfruchtnektar
Wenn es um Fitness, Wellness und Wohlbefinden geht, bietet die Josef Pölz - Alztaler Fruchtsäfte GmbH dem modernen, gesundheitsbewussten Verbraucher eine reichhaltige
Palette an bekömmlichen und wohlschmeckenden Durstlöschern mit ernährungsphysiologisch wertvollen Bestandteilen.

Mit ihrer jüngsten Innovation, dem „6 Elemente“ Waldfruchtnektar versprechen die Fruchtsaftspezialisten aus dem oberbayerischen Alztal pure Vitalität und reines Trinkvergnügen mit einem besonders hohen gesundheitlichen Potenzial. Hergestellt ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Aromen, mit einem ausgewogenen Verhältnis von Heidelbeersaft, Himbeersaft und schwarzem Johannisbeersaft, hat der „6 Elemente“ Waldfruchtnektar eine besonders aparte Geschmacksnote.
Vor allem aber werden ihm aufgrund einer zusätzlichen homöopathischen Komponente im Rahmen der so genannten „6 Elemente“- Lehre, auch eine universell heilende (wohltuende)
Wirkung zugeschrieben.

Die 6 Elemente Lehre besagt in kurzen Worten, dass auch Nahrungsmittel und Getränke, deren Bestandteile im Verhältnis des „Goldenen Schnittes“, den wir ganz allgemein aus der
Natur und insbesondere aus der Architektur kennen, zueinander stehen, besonders bekömmlich sind. Ein anderer Bestandteil dieser Lehre sind die Ordnungszahlen 1-92, die
überall in der Natur, ganz gleich ob in Baum, Pflanze, Frucht oder Stein, vorkommen. Für eine optimale Ernährung hat sich in diesem Zusammenhang die Zahlenreihe 273233 - also
die „6 Elemente“ - herausgestellt. Sie trägt nach Ansicht von Anhängern dieser Lehre zum Gleichgewicht von Körper und Geist bei.
Angeboten wird „der Saft voller Lebenskraft“ in der umweltfreundlichen 0,2 l Glasflasche mit dem praktischen „Twist Off“-Verschluss.

Zur Einführung gibt es aufmerksamkeitsstarke Werbemittel, Verkostungsaktionen und maßgeschneiderte Abverkaufsmaßnahmen vor Ort.
Tel: +49 (0)8634 98200 Fax +49 (0)8634 982098
 © Copyrights 2005-2015 The Food World. Alle Rechte vorbehalten - Impressum - AGB